Über uns

Gründerin des Unternehmens

Heidi Schwarz- Gyger

Fabienne Schwarz

Mittarbeiterin


Note 5.4


Unser Laden

Geschichte

 

Im Jahr 2003 habe ich das Unternehmen gegründet mit dem Ziel, kreatives Arbeiten mit edlen Stoffen zu ermöglichen und dies nicht in Paris, London oder Mailand, sondern in Adelboden. Mit unserem Angebot wollen wir gezielt einen Gegenpol setzen zu der heute in der Textilbrache üblichen Massenware, produziert in irgendeinem fernen Land. Wir fertigen Kleidungsstücke an, die sich nach den individuellen Wünschen und Bedürfnissen der jeweiligen Kunden anpassen. Jedes Stück ist ein Unikat, hergestellt mit Sorgfalt und dem Bestreben etwas zu schaffen, was genau dem Kunden entspricht. Wir verarbeiten für unsere Kreationen nur hochwertige Stoffe, welche grösstenteils aus edlen Naturmaterialien wie Seide, Baumwolle, Wolle, Leinen u. a. bestehen.

 

Im Jahr 2007 durchlief das Unternehmen nochmals einen Wandel, als der zweite Erwerbszweig des Buchhandels dazu kam. In Adelboden wurde die einzige vorhandene Buchhandlung geschlossen, was mich zu dem Schritt veranlasst hat, eine Buchecke in unser Atelier zu integrieren. Was zuerst von einigen belächelt wurde, hat sich zu einer erfolgreichen Kombination entwickelt. Um unserem Geschäft einen Namen zu geben, der beide Bereiche beinhaltet, nennen wir es seither Buch & Tuch / Couture Schwarz.


... und die Geschichte geht weiter...

Wir haben fusioniert. Seit dem 1. Oktober 2018 haben wir das Geschäft Buch &Tuch mit Gyger Photo zusammen gelegt. So können beide Geschäftszweige voneinander profitieren in vielerlei Hinsicht. Vor allem können wir Synergien nutzen und eine bessere Zusammenarbeit gewährleisten. Unser Angebot bei Buch und Tuch bleibt unverändert und wir sind bestrebt, stets die Qualität bei unseren gewohnten Dienstleistungen hoch zu halten, um unsere treue Kundschaft optimal zu bedienen.