Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete

von Otfried Preussler

 

Wachtmeister Dimpfelmoser steht der Schweiß auf der Stirn. Grund dafür: Der berüchtigte Räuber Hotzenplotz ist mal wieder ausgebrochen. Was für eine Katastrophe! Denn jeder weiß: Der Räuber Hotzenplotz ist der gefährlichste Räuber im ganzen Landkreis. Seppel und Kasperl sind fest entschlossen, den Räuber wieder einzufangen - und haben eine grandiose Idee. Sie wollen ihn ein für allemal auf den Mond schießen!

„Nun gibt es also auch noch ein viertes Abenteuer dieses polternden Bösewichts, aufgefrischt mit Illustrationen von Thorsten Saleina ganz im Stil der berühmten Zeichnungen von Franz Josef Tripp.

Gian und Giachen

 

Gian und Giachen machen sich auf den Weg zum Sternschnuppenberg. Der Berg wurde noch nie bestiegen und der Aufstieg ist kompliziert. Aber mit Hilfe all ihrer Freunde, aus der Bündner Bergwelt schaffen es die schlauen Steinböcke. Ihr Lohn ist ein spektakulärer Sternenhimmel. Jetzt wissen sie: Große Vorhaben schafft man nur mit Hilfe von Freunden. Das Sommerbuch von Gian & Giachen nimmt die Leser mit in die fantastische Bündner Bergwelt.

Dusty

ist der Beste!
Was ist bloß mit Dusty los?
Paul erkennt seinen geliebten Hund nicht wieder: Erst rast er wie ein Verrückter hinter einem fremden Auto her und wird beinahe überfahren. Danach wirkt der sonst so fröhliche Border Collie völlig verstört. Dabei hatten sie sich alle so auf die Ferien in den Bergen gefreut!
Ob Anna, die Paul zufällig im Eiscafé kennengelernt hat, etwas damit zu tun hat? Denn Dusty scheint völlig vernarrt in das Mädchen.
Als Dusty nachts aus der Ferienwohnung verschwindet, beginnt eine dramatische Suche, die beinahe tödlich endet ...
Wird Paul seinen besten Freund für immer verlieren?

Zauber Kätzchen

 

Ein kleines Kätzchen mit Zauberkräften als Freund für alle Fälle!

Alice ist am Boden zerstört - in ihrer neuen Schule muss sie zum Schwimmunterricht, dabei ist sie in ihrer alten Klasse beim Schwimmen immer gehänselt worden! Was soll sie nur tun? Doch zum Glück trifft sie das kleine Kätzchen Flamme und fasst neuen Mut ...

Hope

Auf Mooraue gibt es viele neue Reitschüler, darunter auch Lara. Sie ist ein Jahr älter als Leo – und eine sehr gute Reiterin. Sogar Hope nähert sich ihr mit großem Interesse. Und auch Richard scheint fasziniert von dem dunkelhaarigen Mädchen. In Leo erwacht die Eifersucht. Da taucht überraschend ihr Vater auf, der die Familie früh verlassen hat. Er bietet ihr an, Hope zu kaufen. Leos sehnlichster Wunsch scheint in Erfüllung zu gehen, doch kurz darauf verschwindet Hope spurlos …

Django

von Damaris Kofmehl

 

"Mercedes, ich bin gerade dabei, aus dem Gefängnis auszubrechen. Dies ist mein Geburtstagsgeschenk für dich!" Man nannte ihn Django, Perus Staatsfeind Nummer Eins. Er galt als einer der berüchtigtsten Verbrecher des Landes. Er überfiel mehr als zweihundert Banken und häufte sich ein Vermögen von über zwanzig Millionen Dollar an. Er organisierte einen der spektakulärsten Gefängnisausbrüche in der Geschichte Perus. Geiselnahmen, Verfolgungsjagden und Schießereien waren an der Tagesordnung. In der Unterwelt wurde er als Held gefeiert. Seine Frau und seine Kinder wünschten sich nur, dass er wieder nach Hause kam. Und die Polizei wollte ihn lieber tot als lebendig.

Harmony

 

Wer das Vertrauen eines Pferdes gewinnt, hat einen Freund fürs Leben

Für Jennifer geht ein Traum in Erfüllung: Während des Reiterurlaubs trifft sie auf die junge Paint Stute Harmony. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Jenny darf mit Harmony arbeiten und die Verbindung zwischen den beiden wird von Tag zu Tag stärker. Als es am Ende des Urlaubs Abschiednehmen heißt, seht für Jenny fest: Sie und die Stute gehören zusammen, und sie wird Himmel und Hölle in Bewegung setzen, damit Harmony ihr Pferd wird ...

Sternenschweif

 

Laura hat ein wunderbares Geheimnis: Ihr Pony Sternenschweif ist in Wirklichkeit ein Einhorn! Zusammen erleben die beiden Freunde viele magische Abenteuer. Frühlingsfest auf dem Ponyhof! Laura und Sternenschweif freuen sich schon darauf. Doch es ist viel zu kalt für diese Jahreszeit. Können sie die Blüten für das Fest vorm Erfrieren retten?

Lesen lernen ist schwer? Nicht mit dieser spannenden Geschichte, die auch Leseanfänger ab Klassenstufe 2 leicht bewältigen können. Illustrationen und ein Leserätsel am Ende jedes Kapitels machen den Band abwechslungsreich, sorgen für Erfolgserlebnisse und erhöhen die Lesemotivation. So macht der Einstieg ins selbstständige Bücherlesen einfach Spaß.

Der kleine Igel und das verlorene Entchen

 

So ein schöner Frühlingstag!
Der kleine Igel und seine Freunde freuen sich über das herrliche Ausflugswetter. Sie sind ganz gespannt, wie viele Frühlingsblumen und neugeborenen Tiere sie unterwegs sehen werden. Plötzlich treffen sie eine Entenmama mit ihren fünf Kindern, die alle durcheinanderwuseln und kaum zu bändigen sind. Natürlich kann der kleine Igel mit seinen Freunden ihr helfen. Doch dann reißen zwei Entchen aus. Eins ist bald gefunden, aber das andere ...
Ab 3 Jahren

Papa Moll und der fliegende Hund

 

Wie alles begann und Dackel Tschips zu Familie Moll fand Familie Moll lebt in einem hübschen Einfamilienhaus. Als Mama Moll mit Freundinnen für ein Wochenende wegfährt, übernimmt Papa Moll zu Hause. Dumm nur, dass plötzlich kein Wasser mehr aus dem Hahn kommt und in der Schokoladenfabrik, in der Moll arbeitet, einiges aus dem Ruder läuft. Seine Kinder Evi, Willy und Fritz zerstreiten sich zu allem Übel mit den Kindern seines Chefs, und schliesslich hält ihn auch noch ein fliegender Zirkushund auf Trab. Wie er das nur wieder in den Griff bekommt?

Globi und die Tiere im Zoo

 

Globi schlendert gemütlich durch den Park, als ihm plötzlich ein kleiner Storch auf den Kopf fällt. Der Kleine hatte eine Kollision mit einem Helikopter. Schleunigst bringt Globi den verletzten Storch in den Zoo zur Tierärztin. Globi, der endlich wieder einmal im Zoo ist, packt gleich mit an. Und wie immer bei Globi geht auch mal etwas schief. Er wird mit einem Zootier verwechselt, ein dreister Dieb klaut seine Fotokamera, und in aller Früh setzt er den Tieren falsches Futter vor: Der Löwe verzieht das Gesicht beim Anblick des Grünzeugs, der Affe rümpft die Nase wegen des Fischgestanks. In vielen lustigen Episoden können Kinder mit Globi den Zoobetrieb kennenlernen. Mit einem Vorwort vom Zoo Zürich.

Globi un die neuen Arten

 

Seit eh und je erobern Tiere und Pflanzen neue Lebensräume und Gebiete. Im Zuge der Globalisierung im 20. Jahrhundert haben die Wanderungen, Neubesiedlungen usw. eine neue und grosse Dynamik bekommen. Heute können viele Arten sozusagen als blinde Passagiere mit Containerschiffen, Flugzeugen oder Reisenden im Auto oder Zug in neue Gebiete reisen. Manche der Arten verbreiten sich in ihrem neuen Gebiet so rasant und stark, dass sie die einheimischen Arten zu verdrängen beginnen. Diese sogenannten «invasiven Arten» beeinflussen heute unsere Ökosysteme, Landschaftsbilder, Bauwerke, die landwirtschaftliche Produktivität und sogar unsere Gesundheit. Der Autor alias Globi hat für dieses Buch viele Reisen unternommen, mit unzähligen Forscherinnen und Forschern gesprochen und sein neues Wissen in diesem Buch versammelt. Das aktuelle Thema wird kindgerecht in Sach- und Erzähltexten vermittelt.

Mega Abenteuer

 

Toms Familie beschließt, einen Ausflug zu machen. Tom ist schon ganz aufgeregt: Es wird bestimmt megaspannend! Doch dann besichtigen sie ein düsteres altes Schloss, in dem man nichts anfassen darf. Bis sich die Gates Familie in einem Labyrinth verirrt - und auf einmal geht alles schief!
Der neue Tom Gates - charmant erzählt und urkomisch illustriert!

Vogel Lisi

ein Naturmärchen

 

Annemarie Stähli ist ausgebildete Kindergärtnerin, sie hat sich seit 18 Jahren dem Theater und Märchen für Familien verschrieben. Sie führt Regie und hat diverse märchenhafte Bühnenstücke inszeniert. Mit ihren Drehbüchern begeistert sie nicht nur Kinder, sondern erobert auch die Herzen der Erwachsenen. Annemarie Stähli ist begeisterte Theaterlehrkraft an der Mittel- und Oberstufe uns Regisseurin aus Leidenschaft.

Auf der suche nach Morgan

 

Der Frühling kommt nach Kaltenbach und Ostwinds Fohlen erobert alle Herzen im Sturm. Mika und Ora sind unzertrennlich. Doch in Maria Kaltenbach erwacht der alte Ehrgeiz. Sie sieht vor allem das große Potenzial der jungen Stute und begeht einen folgenschweren Fehler: Gegen Herrn Kaans Willen überredet sie Mika, das Fohlen auf einer Schau zu präsentieren - und am Morgen danach ist Ora spurlos verschwunden. Als die Suche nach ihr im Sand verläuft, ist Mika am Boden zerstört und kurz davor, die Hoffnung aufzugeben. Bis Tausende Kilometer entfernt, in der Wildnis Andalusiens, ein schwarzer Hengst seine Herde verlässt und auf Petros Hacienda auftaucht. Wird Ostwind nach Kaltenbach zurückkehren - und wird es Mika und ihren Freunden gelingen, Ora zu finden?

Gregs Tagebuch/ und tschüss

 

Endlich Ferien! Greg kann es kaum erwarten, es sich mit ein paar Videospielen und Filmen gemütlich zu machen. Aber Mom und Dad haben andere Pläne. Um der Kälte zu entkommen, beschließen sie, mit der ganzen Familie auf eine tropische Insel zu fliegen: Und tschüss! Greg ist nicht gerade begeistert. Nicht nur, dass er das erste Mal in seinem Leben in ein Flugzeug steigen muss! Im Paradies angekommen, wird es noch schlimmer: Ein vertauschter Koffer, ein unfreiwilliger Tauchgang und eine Horde fieser Krabbeltiere lassen diesen Urlaub unvergesslich werden -

Gregs Tagebuch ist eine der erfolgreichsten Kinderbuchreihen der Welt. Die humorvollen Comics um Greg Heffley besitzen mittlerweile Kultstatus.

Der magische Mühlstein

von Sandra Eng Karin Widmer

 

Durch Zufall entdecken Groppi, ein quirliger Schneehase, Ruedi, eine vornehme Gämse und Schwandie, eine kluge Bergdohle, am Niesen unter einem Mühlstein ein altes Kästchen. Darin befindet sich nebst einer sonderbaren Zeichnung eine Schatzkarte mit einem rätselhaften Gedicht. Ohne zu zögern begeben sich die drei Tiere auf eine abenteuerliche Schatzsuche. Wird es ihnen gelingen, das Geheimnis der über 300 Jahre alten Mühlsteine zu lüften?

Heidi

 

Die kleine Heidi wird als Waise zu ihrem Großvater auf die Alp gebracht. Der mürrische alte Mann ist zunächst wenig begeistert. Doch dann schließt er das sonnige Mädchen rasch in sein Herz. Das Glück ist jedoch nicht von langer Dauer. Schon bald wird Heidi von ihrer Tante Dete nach Frankfurt gebracht, um dort eine bessere Schulbildung zu genießen. Außerdem soll sie der kranken Tochter des Hauses, Klara, Gesellschaft leisten. Fern der Berge leidet Heidi fürchterlich unter Heimweh. Als es immer schlimmer wird, darf sie wieder zurück nach Hause fahren! Als auch noch Heidis Freundin Klara zu Besuch kommt, steht dem Glück nichts mehr im Weg. Der klassische Heimatroman von Johanna Spyri wurde für das Bilderbuch auf die bekanntesten Schlüsselszenen gekürzt. Liebevoll warmherzig illustriert und authentisch erzählt. Das Buch ist ebenfalls auf englisch und französisch lieferbar.

Schwizer Chinderlieder

 

Kinderlieder sind ein Teil unserer Volkskultur, die von Generation zu Generation gepflegt wird und so lebendig bleibt. Kinder lieben Lieder und Singspiele über alles. Sie vermitteln wie kaum etwas anderes Heimat, Geborgenheit und Lebensfreude. In dieser Sammlung bekommen die bekanntesten Lieder der Schweiz einen würdevollen Auftritt. Sie sollen immer und immer wieder gesungen werden; so bleiben, sie lebendig. Zusätzlich wurden bekannte Lieder aufgenommen, die zwar zu unserem Volksgut gehören, aber bisher keinen Mundarttext hatten.

Auf dem Bergbauernhof

von Zahler- Hari, Katharina

 

In einem heimeligen Bergbauernhaus wohnen Mueti und Tät mit den Kindern Sarah, Kilian und Stefan. Zusammen mit vielen Tieren - Kühe, ein Hund, Schafe - lebt die Familie nahe an der Natur. Die Geschichte begleitet die Menschen und Tiere durch ein Jahr in ihrem Leben auf dem Berg.